Zum Inhalt springen

Herbstvollversammlung des BDKJ: Positionspapier zu „Jugend in der Kirche“ verabschiedet

Foto: BDKJ

Ein Positionspapier zum Thema „Jugend in der Kirche“ hat der Diözesanverband des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) bei seiner Herbstvollversammlung im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz verabschiedet. In dem Papier macht der Dachverband der katholischen Jugendverbände auf die Notwendigkeit eines lebendigen Dialoges auf Augenhöhe zwischen der Jugend und den weiteren Kirchengliedern aufmerksam. mehr... | Bischof-Alois-Brems-Preis verliehen | Bericht der Kirchenzeitung | Bildergalerie

Friedenslicht

Das Friedenslicht aus Bethlehem kommt nach Eichstätt. pde-Foto: Geraldo Hoffmann

Zentrale Aussendungsfeier
Die zentrale Aussendungsfeier findet am 17. Dezember um 16 Uhr im Rahmen eines Wortgottesdienstes in der Schutzengelkirche in Eichstätt statt. mehr...

Studienteil

Jens Hausdörfer referierte beim Studienteil zum Thema Bundesgebet.. Foto: BDKJ

Das Bundesgebet
Dass Jugendliche durchaus auch einen Zugang zu Traditionellem finden, wurde beim Studienteil am Samstagvormittag deutlich. Dieser wurde anlässlich des 70-jährigen Bestehens des BDKJ vom Geistlichen Leiter des Verbandes auf Landesebene, Jens Hausdörfer, zum Bundesgebet, dem Engel des Herrn, gestaltet. Rund 50 Jugendliche setzten sich damit auseinander, wie auch heute noch die Person Mariens Vorbild für die Aufgabe und das Leben in den Jugendverbänden sein kann.
"Das Gebet passt nach all den Jahren noch sehr gut zu den Grundsätzen des BDKJ katholisch.politisch.aktiv. Gerade, wenn das Gebet von Gläubigen, zusammen mit dem Heiligen Vater vor dem Petersdom gebetet wird, wird seine weltumspannende Gebetsgemeinschaft deutlich. Und in der damaligen Zeit war es sicher nicht einfach, auf Gottes Wort voll zu vertrauen und als junges, lediges Mädchen schwanger zu werden. Aktiv war Maria immer, angefangen bei ihrem uneingeschränkten 'Ja', bis zur Sorge um die Jünger nach Christi Himmelfahrt“, erläutert Jens Hausdörfer.
Nach einer Einführung setzten sich die Jugendlichen in Kleingruppen damit auseinander, wie sich der Inhalt dieses Gebetes ganz konkret auf das Handeln in ihrem Verband und Dekanat auswirken sollte. Passend dazu wurde es um 12 Uhr gemeinsam vor der Mittagspause gebetet. Wer war Maria?

Bischofssynode

Foto: BDKJ-Bundesstelle

Jugendumfrage
Anlässlich der nächsten Bischofssynode im Oktober 2018 „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“ lädt Papst Franziskus noch bis Ende 2017 Jugendliche zwischen 16 und 29 Jahren ein, ihm seine Fragen zu diesem Thema zu beantworten.
Nutzt noch die Gelegenheit, Eure Meinung mit einzubringen und bittet auch junge Menschen den Onlinefragebogen auszufüllen, die selber nicht auf die Idee kommen würden, weil sie vielleicht mit Kirche nicht mehr so viel am Hut haben. Gerade auch ihre Meinungen und Beweggründe dafür sind wichtig. BDKJ-Bundesstelle | Was ist eine Synode?

Besuch uns im Web 2.0

Machst du mit?

17. Dezember 2017
Dekanats-Friedenslichtgottesdienst
Ort: Basilika St. Vitus und St. Deocar, Herrieden
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Herrieden
17. Dezember 2017 17.00 Uhr
Friedenslichtgottesdienst Gunzenhausen
Veranstalter: Kath. Jugendstelle Weißenburg
17. Dezember 2017 19.00 Uhr
Dekanatsjugendgottesdienst
Veranstalter: Katholische Jugendstelle Schwabach

Seite 1 von 25 12345...25 >>

Newsletter

Der BDKJ Eichstätt stellt für Euch im Newsletter monatlich aktuelle Themen, Ausschreibungen und Preise, Fortbildungen und Stellenangebote zusammen. Newsletter abonnieren

Zukunft Jugendarbeit

Jugendstiftung Diözese Eichstätt

Mitglieds- und Diözesanverbände

CAJ - Christliche Arbeiterjugend
KjG - Katholische junge Gemeinde
DPSG - Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg
KLJB - Katholische Landjugendbewegung
Kolpingjugend
KSJ - Katholische Studierende Jugend
BDKJ Dekanat Eichstätt
BDKJ Dekanat Herrieden
BDKJ Dekanat Ingolstadt
BDKJ Dekanat Nürnberg-Süd
BDKJ Region Oberpfalz
BDKJ Dekanat Roth-Schwabach
BDKJ Dekanat Weißenburg-Wemding